Dr. Klaus Biedermann

Dr. Klaus Biedermann

Leiter der Akademie für Systemisches und Mentales Coaching (ascoach), Lehrcoach und Dozent an der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG). Master-und Lehrcoach der IASC (International Association of Systemic Coaching), Autor mehrerer Bücher, sowie des INWAY Entspannungs- und Mentalprogramms.

Seminar/e:

Uli Bangert

Uli Bangert

Studium Maschinenbau, Erziehungs-wissenschaften, Physik, Sport // Lehrer in Zimbabwe // Leiter einer sozialpädagogischen Wohngruppe // 20jährige Arbeit an deutschen Schulen // theaterpädagogische Friedensprojekte an Schulen // Biodanza-Leiter in Münster // Biodanza-Urlaube auf Teneriffa, Spiekeroog und in Andalusien // psychologische Beratung, lifecoaching, Supervision für LehrerInnen

Seminar/e:

Monika Gössl  & Thomas Meyer

Monika Gössl & Thomas Meyer

Monika Gössl und Ihr Partner Thomas Meyer sind Gründer des MatrixPower Institutes für Potential- und Bewusstseinsentwicklung sowie Quantenheilung in Breitbrunn am Ammersee.

Als spirituelle Lehrer und Heiler verfügen sie über die außergewöhnliche Gabe, das mitgebrachte Potential von Menschen zu aktivieren und ihnen einen Zugang zur inneren Quelle und ihrem Lebensplan zu öffnen. Sie verstehen sich als Pioniere bei der Erforschung und Aktivierung des menschlichen Potentials, Bewusstseins und der uns allen innewohnenden Schöpferkraft.

Seminar/e:

Rotraud Bruckmoser

Rotraud Bruckmoser

- Dipl. Qigonglehrerin der Deutschen Qigonggesellschaft e. V., zertifiziert von der Zentralen Prüfstelle Prävention
- Fitnesstrainerin B-Lizenz, Ernährungstrainerin, Beckenbodentrainerin
- seit 35 Jahren Unterrichten von Gruppen, seit 13 Jahren hauptberuflich als Qigonglehrerin in Kursen, Tages-/Wochenend-Workshops (auch in verschiedenen Institutionen) und Urlaubs-Retreats
- kontinuierliche Weiterbildung in den Bereichen Qigong, Qigong-Dancing, Atem-, Energie- und Körperarbeit, Selbsterfahrung, alternative Heilweisen, Massage und Entspannung

Seminar/e:

Reinhold Pertler

Reinhold Pertler

Diplompsychologe und Heilpraktiker mit therapeutischer Praxis in München. 12 Jahre Yoga bei Yesudian-Haich in der Schweiz, langjähriges Zen-Training bei verschiedenen autorisierten Meistern der Sambo Kyodan-Schule (unter anderem bei Pater Lassalle, P. Willigis Jäger, Prof. Nagaya und weiteren).

Über 25 Jahre Erfahrung in Einzel- und Gruppenarbeit mit Gestalt-Therapie, Transaktions- und Script-Analyse (Traum- und Märchenarbeit), Reinkarnations-Therapie, Astrologischer Psychologie, intuitiver Atem-Therapie (Rebirthing, holotropes Atmen), Familien-System-Therapie (Familienstellen nach Hellinger). Selbstentwickelte Therapie-Methoden (Atemtherapie mit Brainwave-Musik, Integration von Quantenheilung, EMDR, EFT in Systemaufstellungen, Meditation und Therapie mit den Chartres-Tafeln), 2-Punkt-Methode, Quantenheilung-Quantentransformation

In der meditativen Ausrichtung fühle ich mich besonders Ramana Maharshi und der Zenmeditation verbunden. Entscheidendes verdanke ich dem Yoga-Unterricht und der spirituellen Führung von Elisabeth Haich und Selvarajan Yesudian.

Seit 1989 Wochenkurse (auch Fastenwochen mit Selbsterfahrung) und Ferienkurse im In- und Ausland (Korfu, Teneriffa, Andalusien, Ibiza) mit Methoden der Humanistischen und Transpersonalen Psychologie.

Bücher: “Transpersonale Selbsterfahrung – Wege zum Wahren Selbst” (demnächst als Kindle-Ausgabe), “Kinder erleben Märchen”; (DON BOSCO VERLAG) (zusammen mit Cordula Pertler), “Kinder erleben Architektur”, (DON BOSCO VERLAG) (zusammen mit Cordula Pertler)
CD-Reihe: Meditative Selbsterfahrung” (20 CDs mit Atem-, Bewegungs- und Textmeditationen, Kundalini-Atmung) sowie CD-Reihe: “Brainwave-Therapie” (20 CDs mit therapeutischen Programmen zum “Gehirnwellen-Training” für Selbstentfaltung und Meditation)

Seminar/e:

Pascal Portmann

Pascal Portmann

Dipl. Yogalehrer SYV und Ausbilder mit Eidgenössischem. Fachausweis, Sozialpädagoge, Vorstandsmitglied des Schweizerischen Yogaverbandes SYV. Gründer und Leiter des “Yogastudio Luzern“. Expertenfunktion im Rahmen der Yogalehrer-Ausbildungen an der Yoga University in Villeret/Schweiz.

Seminar/e:

Astrid Brütsch & Donat Curti

Astrid Brütsch & Donat Curti

Astrid Brütsch
Dipl. Qigong-Lehrerin SGQT und Tai Ji-Lehrerin, dipl. Lehrerin im Gesundheitswesen
Unterstützt Menschen präsent zu sein, ihre Wurzeln und ihre Aufrichtung zu pflegen.

Donat Curti
Tai Ji-Lehrer und Tui Shou-Lehrer, Fallschirmsprunglehrer
Leitet Menschen an loszulassen, ihre Mitte zu entwickeln und sich daraus zu verbinden.

Seminar/e:

Julia Glöer & Ralf Haake

Julia Glöer & Ralf Haake

Julia Glöer
ZRM®-Trainerin, PSIKompetenzberaterin, Life Work Planning-Trainerin, Tai-Ji-Lehrerin

Ralf Haake
Zertifizierter Facilitator, Berater nach ZRM®, PSI-Kompetenzberater, Systemischer Berater, Life Work Planning-Trainer

Seminar/e:

Claire Dalloz

Claire Dalloz

ist leidenschaftliche Yoga Lehrerin und Yoga Lernende seit 20 Jahren. Ihr Unterricht fokussiert auf korrekte Körperhaltung und Respekt für die persönlichen Grenzen. Es ist ihr ein Anliegen, dass jeder Yogaübende in ihrer Stunden sich wohlfühlt. Ob jung oder alt, “flexibel” oder “steiff”, jeder ist willkommen in ihrer Klassen, denn es geht um innerliche Harmonie und Wachstum. Solange wir noch am atmen sind, ist das in jedem Körper möglich. Claire versteht es mit allen Niveaus von Teilnehmer zu arbeiten, und findet mit einem Riesen Yoga Repertoire Ausweichstellungen oder passende Hilfsmittel für jeden.

Seminar/e:

Marcell Laudahn

Marcell Laudahn

ist Gründer des YOMA Yogastudios in Bremen. Auf zahlreichen Reisen seit Ende der 90iger Jahre arbeitete Marcell intensiv mit vielen namenhaften Lehrern rund um den Globus. Marcell ist bei mehreren internationalen Yogaverbänden (YA, BDY, EYU, AYI) als vollzertifiziertes Mitglied registriert.
Neben dem Yoga lernte Marcell für mehrere Jahre Thai Yoga Massage an verschiedenen Schulen in Thailand. Dazu gehören Wat Pho/ Bangkok , Sunshine Network/ und die Thai Massage School of Chiang Mai (TMC). 2007 erhielt er vom Thailändischen Bildungsministerium die Erlaubnis, Thaimassage zu unterrichten. Marcell hat weltweit an mehreren Yogalehrerausbildungen und Workshops mitgewirkt.

Seminar/e:

Renate Wirth

Renate Wirth

geboren 1950, verheiratet, vier Kinder. Systemische Therapeutin, Dr. agr., HP Psych., Praxis für Systemaufstellungen in Berlin, leitet Aufstellungsseminare, Einzelaufstellungen und bildet zu Aufstellungen aus.

Seminar/e:

Anne Mohr-Bartsch

Anne Mohr-Bartsch

Nach meinem Schulabschluss absolvierte ich an der LMU eine Ausbildung zur MTRA und arbeitete 8 Jahre an einer Uniklinik. Nach der Überprüfung zum Heilpraktiker eröffnete ich 1985 meine eigene Praxis. Lange Zeit war ich auch Dozentin an verschiedenen Heilpraktikerschulen.
Im Laufe der Zeit kamen dann Aus- und Weiterbildungen in NLP (Thies Stahl u.a.), Hypnose klass. und klin. (u.a. bei Prof. Dr. Dogs), katathyme Bildarbeit, Gesprächsführung, craniosacraler Osteopathie (Bhadrena Tschumi/Franklin Sills u.a.), der Traumatherapie (Peter Levine) und Meditation hinzu. Auch habe ich eigene Therapieformen, wie Zellheilung und Christall-Healing, entwickelt. Seit fast 30 Jahren bilde ich aus, schreibe Bücher und male mit Leidenschaft.

Einer meiner Schwerpunkte in der Praxisarbeit ist die Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern.
Es ist mir ein großes Anliegen viele Aspekte der holistischen Medizin und meine langjährige Erfahrung in die alltägliche Praxisarbeit, meine Seminare, Aus- und Weiterbildungen und Vorträge mit einzubringen.

Seminar/e:

Rosina Kaiser

Rosina Kaiser

Begründerin des Cosmic-Healing-Number-Codes. Über 30 Jahre Erfahrung als Trainerin sowie als Medium in Energie-Heilung und Innerer Hellsicht kombiniert sie auf besondere Weise mit der Quanten-Matrix-Methode und den Russischen Heiltechniken. Ihre außergewöhnliche Begabung für die Organregeneration machten sie mit ihrer Energie-Heiler-Praxis weithin bekannt. Lebensberatung – Coaching und Begleitung zur Berufungs-Findung sowie Veränderungs-Coaching runden ihre Tätigkeit ab. 2016 Gründung der Rosina Kaiser Akademie und des Cosmic Healing Clubs.

Seminar/e:

Waltraud Doersch

Waltraud Doersch

Heilpraktikerin und Yogalehrerin. Ausbildungen in Ayurveda, Japanischer Akupunktur und Jin Shin Jyutsu. Seit über 20 Jahren in eigener Praxis in München tätig.

Seminar/e:

Monika Zopf

Monika Zopf

geboren in München, Jahrgang 1963 – ich bin seit über 30 Jahren in der Touristik tätig und seit 2008 ausgebildete QI GONG Kursleiterin (ASS-Institut München). Seit 2009 unterrichte ich an einigen Volkshochschulen, Kliniken und Arzt-Praxen im Raum München diese wunderbare Energie- und Entspannungs Methode.

Seminar/e:

Renate Knorr

Renate Knorr

Jahrgang 53, mein Beruf war auch mein Hobby, wenn ich Menschen individuell beraten und sie mit meinem Wissen als Friseurmeisterin 35 Jahre begleitet habe. Im Jetzt und Heute begleite ich in Urlaubs-Auszeiten, als ausgebildete Alltagsschamanin, zertifizierte Vesseling – Practitionerin
(Energiearbeiterin, nach M. Brune) und ausgebildete DAV-Wanderleiterin wunderbare Menschen, um ihre ureigene Quelle in sich zu entdecken.

Seminar/e:

Daniela Büchler & Jürg Schneller

Daniela Büchler & Jürg Schneller

Daniela Büchler
Gelernte Kauffrau und Cert. Personalassistentin, Cert. Integralcoach und Dipl. Persönlichkeits- und Life Coach ECA, Cert. TREP Coach.
Ich arbeite seit Jahren sehr gerne mit und für Menschen und war und bin seit der Kindheit eine Suchende Hochsensible. Ich habe viele Methoden der Persönlichkeitsentwicklung ausprobiert, erlernt und bei meinen Klienten erfolgreich angewandt. Mir sind Lebensfreude, Leichtigkeit und das miteinander Lachen wichtig.

Jürg Schneller
Diplompsychologe IAP. Schwergewicht Diagnostik & Behandlung.
Langjährige Erfahrung mit
HSP ( Hochsensibilität).
ASP (Autismus-Spektrum-Störungen)
ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung)

Seminar/e:

Nirvan (André Sadjadian)

Nirvan (André Sadjadian)

geboren 1971, in Partnerschaft lebend, Vater einer Tochter, Heilpraktiker für Psychotherapie, seit 2008 leite ich Seminare im Bereich Liebe Sexualität und Partnerschaft, Praxis für Sexualtherapie und Paarberatung.

Seminar/e:

Astrid Nora Moeller

Astrid Nora Moeller

Yin und Hatha Yogalehrerin, zertifizierter Coach und Mentaltrainerin/Quantenheilung (nach Bruce Lipton), Achtsamkeitstrainerin

Seminar/e:

Anke Richardon

Anke Richardon

geboren 1967, Mutter von zwei Söhnen.
Yogalehrerin, staatl. anerkannte Masseurin, Craniosacraltherapeutin, Coachingausbildung, Ausbildung im Stellen von Familien und Organisationen.
Als Yogalehrerin seit über 20 Jahren tätig an unterschiedlichen Institutionen.
Seit 2007 Arbeit in eigener Praxis, mit Gruppen, Einzel-und Paararbeit, Frauenwochenenden, Jahresgruppen, Wochenendseminare zum Familienstellen, regelmäßige Tanzabende und Tagesseminare.

Grundlage meiner Arbeit bilden Elemente aus der körperorientierten Therapie.
Erfahrungen in Tanztherapie und anderen ganzheitlichen Techniken formen die Art und
Weise meiner Angebote. Der Ausgangspunkt meiner Arbeit bildet heute das Wissen um
die systemischen Gesetzmäßigkeiten, die uns zeigen, wie Beziehungen in unserem Leben
jeglicher Art (zu Eltern, Kinder, Beruf, Körper, Freunde,…) funktionieren und welchen
Gesetzmäßigkeiten sie gehorchen.

Seminar/e:

Wiebke Tüting

Wiebke Tüting

Wiebke (Jg. 1975) ist Müttercoach, zertifizierte Mutterleicht®-Trainerin und Trainerin für Stressreduktion und Stressmanagement für Mütter. Weiterbildungen in NLP (Neuro-linguistisches Programmieren), systemischen Methoden, Gewaltfreier Kommunikation, Achtsamkeitstechniken und Yoga gegen Stress.

„Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, als Mutter meiner Intuition zu vertrauen und mich davon zu lösen, perfekt sein zu wollen. Ich lebe nun erfüllt als Lachmama, Genussfrau, Freudestrahlerin, Salsatänzerin, Korfuverliebte, Gelassenheitsvorbild, Chansongeigerin und Impulsgeberin und freue mich jeden Tag, andere Mütter dabei zu unterstützen, zu mehr Klarheit und Leichtigkeit zu kommen.“

Seminar/e:

Rena Stollenwerk

Rena Stollenwerk

geb. 1952 in Deutschland, lebt und arbeitet seit über
25 Jahren auf Kreta als freischaffende Künstlerin. Sie gibt Malkurse und macht Ausstellungen im In- und Ausland

Seminar/e:

Alea Christine Löwe

Alea Christine Löwe

geboren 1965
Zertifizierte Akasha Chronik-Lehrerin nach Gabrielle Orr
Körpertherapeutin für Cranio-Sacrale Körperarbeit und Reconnective Healing
Kunst- und Gestaltungstherapeutin

„Das größte Geschenk, das du anderen geben kannst, sind bedingungslose Liebe und Annahme.“
(Brian Tracy)

Seminar/e:

Helga Segatz & Cornelia Diesing-Vonau

Helga Segatz & Cornelia Diesing-Vonau

Helga Segatz
Atemtherapeutin, ausgebildet bei Herta Richter, geb. 1960
seit 1989 Einzelbehandlungen und Gruppen / seit 1994 Mitarbeiterin im Atemhaus München
Fachfortbildungen für Kollegen / Atemgruppen im In-, und Ausland

Cornelia Diesing-Vonau
geb 1954, Atemtherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, seit 1995 Einzelbehandlungen und Gruppen / seit 2003 tätig in der Akutpsychiatrie und in diesem Kontext Achtsamkeitstrainein des MBSR, Training durch Achtsamkeit nach Dr. Jon Kabat-Zinn

Seminar/e:

Astrid Nora Moeller & Barbara Navala Jänsch

Astrid Nora Moeller & Barbara Navala Jänsch

Astrid Nora Moeller
Yoga – Lehrerin (Yin Yoga, Hatha Yoga), Meditations- und Achtsamkeitslehrerin, leitet seit 2001 Seminare, Gruppen, Workshops, Einzelsitzungen in psychologischer Kinesiologie, als Coach (IPP) und Quantenheilerin (nach Robert M. Williams).

Barbara Navala Jänsch
Heilpraktikerin, Psychologiestudium FU Berlin, NLP Ausbildung mit Richard Bandler und Hypnose mit Elisabeth Michaels, USA. Leitet Seminare, Ausbildungskurse und Supervisionen in Systemischer Aufstellungsarbeit in Italien seit 1998. Hat das „Bert Hellinger Institut Bologna“ geleitet und 2007 „Das Tao der Systemischen Familienaufstellung“ gegründet.

Seminar/e:

Ute Birk & Christine Glander-Rieker

Ute Birk & Christine Glander-Rieker

Ute Birk
Sozialwissenschaftlerin, Heilpraktikerin und lizenzierte Feldenkrais Lehrerin® seit 24 Jahren. Sie unterrichtet in freier Praxis in Berlin und mit Lehraufträgen für diverse Institutionen. Seit 1984 lernt Sie von und arbeitet mit dem Israelischen Tänzer und Bewegungslehrer Prof. Amos Hetz.

Christine Glander-Rieker
Diplomsoziologin, Lehrerin und Ausbilderin für Kundalini Yoga, Coach für persönliche Entfaltung und spirituelle Entwicklung, lebt und arbeitet seit 15 Jahren in Leipzig.

Seminar/e:

Claudia Krist

Claudia Krist

Mit 23 Jahren erhielt ich von namhaften Ärzten die Diagnose, dass ich spätestens mit 30 Jahren mein restliches Leben im Rollstuhl verbringen würde. Anfangs ein schwerer Schlag. Doch schon damals verspürte ich den festen inneren Glauben und Willen, mich den Diagnosen zu widersetzen. Mit Hilfe der geistigen Gesetze drehte ich am “Rad des Schicksals” und bin bis heute körperlich fit.

Ich bin gelernte Justizbeamtin und habe 2 wunderbare, zwischen-zeitlich erwachsene, Kinder. Durch die Ausbildungen von Christa Bredl und Robert Betz durfte ich erkennen, dass es meine “Berufung” ist, Menschen mit der Liebe und Herzenswärme, die ich in mir trage, ein Stück weit auf ihren Weg zu begleiten.

Um dieser Aufgabe mit all meiner Hingabe, Leidenschaft und tiefer Erfüllung nachzugehen habe ich meinen Beamtenstatus aufgegeben und bin seitdem als ganzheitliche, mediale Lebensberaterin und Transformations-Therapeutin tätig.

Seminar/e:

Bärbel Lehmann

Bärbel Lehmann

geb. 1958, Yogalehrerin BDY/EYU in der Tradition nach T. Krishnamacharya (Hatha Yoga), Physiotherapeutin und Gestalttherapeutin, leitet eine Praxis für Physiotherapie und Yoga in Heidelberg.

Seminar/e:

Petra Biefang & Anja Wilken

Petra Biefang & Anja Wilken

Petra Biefang
Gestalt- & Körpertherapeutin; Heilpraktikerin Psychotherapie; seit 1991 bin ich in eigener Praxis tätig. Ich habe 2 wunderbare Kinder und lebe in einer erfüllten Partnerschaft. Ich begleite Menschen die in Lebensübergängen stecken. Seit über 10 Jahre biete ich Frauen- und Paarseminare für Selbsterfahrung, inneres Wachstum, Beziehung, Liebe und Sexualität an. Achtsame und wertschätzende Massagen sowie Arbeiten mit inneren Bildern, Ressourcenarbeit, Bewegung, Kommunikationstraining und vieles mehr helfen dir deine inneren Blockaden und begrenzenden Glaubenssätze zu lösen, damit du deine Kraft, deinen eigenen Weg in die Freiheit wieder spüren kannst. So erfährst du die ganze Fülle deines Lebens.

Zwischen mir und Anja Wilken entstand vor 10 Jahren eine intensive, tiefe, achtsame Freundschaft.
Wir sind gemeinsame Wege gegangen, habe uns in unserer schwersten Zeit gegenseitig getragen, so dass Anja für mich eine wunderbare Seelenschwester geworden ist. Uns verbindet eine gemeinsame Art von Lebenseinstellung. Auch bin ich dankbar für die einzigartige Zusammenarbeit mit ihr. Danke.

Anja Wilken
in den letzten 10 Jahren habe ich Ausbildungen in Tanz-und Ausdruckstherapie gemacht,
sowie Fortbildungen in Traumatherapie und Körperarbeit.
Achtsame und sichere Räume schaffen für Wachstum, Heilung und Herzöffnung….das ist mein Wunsch und mein Anliegen.

Seminar/e:

Renate Luz

Renate Luz

Die ganzheitlich ausgebildete Yogalehrerin (BfY) unterrichtet seit über 10 Jahren Hatha-Yoga in der Yogaschule Sommerland in Freising, in ihren eigenen Räumlichkeiten und am Umweltzentrum in München. Aus dem Studium der Landschaftsarchitektur und der langjährigen Arbeit als Umweltpädagogin wuchs die Verknüpfung “Mit Yoga zu tiefer Naturerfahrung”. Gerne übt sie Yoga im Freien; ihre besondere Liebe gilt dem Sonnengruß – eine Energiequelle für Körper, Geist und Seele…
Mit Lust und Leidenschaft singen, chanten, tönen und dabei innere Welten erschließen – das wirkt ansteckend. Von Kindheit an werden diese musischen Fähigkeiten von der Chorsängerin weiter entwickelt.

Zudem hat sie tiefes Interesse an der Traumarbeit; nach der Lehrzeit bei G.Feyler und T. Engler leitet sie seit vielen Jahren eine Traumgruppe.

Die Verknüpfung dieser Themen entsteht bei ihren Yogaseminaren in der Toskana, am Ammersee und neuerdings auch auf Kreta.

Seminar/e:

Frithjof Krepp & Eva Gerigk

Frithjof Krepp & Eva Gerigk

Frithjof Krepp
Diplom Pädagoge, Qi Gong Lehrer, M.E.T. – Therapeut, Matrix Reimprinting Practitioner, Coach in Firmen

Eva Gerigk
Heilpraktikerin (Psychotherapie), M.E.T. – Therapeutin, Kursleiterin für Matrix Reimprinting

Seminar/e:

Frank Fiess

Frank Fiess

ist in den verschiedensten Methoden und Disziplinen ausgebildet. Er ist Heilpraktiker, Diplom-Pädagoge, Körperpsychotherapeut, Tantra, Yoga und Feuerlauflehrer.
Seine LehreInnen waren unter vielen anderen: Margo Anand, Frank Natale, Michael Plesse/Gabriele St.Clair, Jack Rosenberg, Mantak Chia, Julie Henderson, Peggy Dylan.
Seit fast 30 Jahren ist er ein liebevoller, inspirierender und begeisternder Wegbegleiter für mehr als10.000 Menschen.
Er ist Autor der Bücher „Du bist der Mann Deines Lebens!“ und „Aufwachen – Heute ist Dein Tag!“
2017 findet die Sommer-Celebration zum 19.Mal im Ouranous-Club statt.
„Die Sommer-Celebration ist für mich eine wundervolle Möglichkeit mit den teilnehmenden Frauen und Männern gemeinsam zu der Quelle der Liebe, des Lichts und der pulsierenden Lebendigkeit in jedem von uns zu reisen.
Sie lädt zur Wieder- und Rückverbindung mit deiner authentischen Stärke, deiner herzberührenden Liebesfähigkeit und deiner alles bereichernden Schöpferkraft ein.
Du bist eingeladen eine unvergessliche Zeit zu erleben – strahlend, glücklich und eins mit dir selbst, eingebettet in eine respektvolle und liebevolle Gemeinschaft, neuen Lebensmut zu tanken. – Und als die Königin/der König deines Lebens in deinen Alltag zurückzukehren.“

Seminar/e:

Carolin Freudenberg-Bierwag & Sabine Geßner

Carolin Freudenberg-Bierwag & Sabine Geßner

Carolin Freudenberg-Bierwag
Hawaiische Körpertherapeutin mit laufenden Ausbildungskursen zum Thema hawaiische Körperarbeit und –Geistfokussierung, Psychologische und Systemische Beraterin
*
Sabine Geßner*
Heilpraktikerin, Heilerin im Bereich energetischer Heilweisen, Phytotherapeutin und staatl. gepr. Körper- und Massagetherapeutin

Beide verbindet neben Freundschaft und einer Praxisgemeinschaft der Wunsch, Menschen mit Freude und Achtsamkeit auf eine gemeinsame Reise in ihr Inneres mitzunehmen.

Seminar/e:

Sabine Pramoda Habenicht

Sabine Pramoda Habenicht

ist ausgebildet in Ausdruckstanz und Tanztherapie. Sie arbeitet seit 1995 mit den von ihr entwickelten „Tanz der der Göttinnen – Seminaren“ in ganz Deutschland und seit einigen Jahren auf Zypern.

Seminar/e:

Silvia Linden

Silvia Linden

  • Zertifizierte Hatha-Yogalehrerin, ausgebildet in integralem, ganzheitlichem Yoga nach Swami Sivananda (BYV), Yin-Yogalehrerin
  • Weiterbildung in verschiedenen Yoga-Richtungen wie Raja-, Jnana- und Vedanta-, Bhakti-Yoga und Yoga-Bodywork (Partner Asanas), Achtsamkeits-Yoga nach Anna Trökes – und Pilates-Zusatzqualifikation für den Rücken
  • Entspannungstrainerin (S.Kneipp), Meditationleiterin (Zen- u. Yogameister Michael v. Brück)
  • Psychologische Yoga-Therapeutin

Ich unterrichte ein traditionelles, ganzheitliches, integrales Hatha-Yoga des Herzens in verschiedenen Institutionen, (Wellnesshotel, VHS und in eigenen Räumen). Dabei lege ich die Konzentration auf die Freude an der Bewegung und das Innehalten bei den Entspannungsphasen und der Meditation – in Verbindung mit der bewussten Atmung.

Seit 10 Jahren betreibe ich als Trauerpädagogin, Kunsttherapeutin, Systemischer Familien-Coach (ECA) und Pädagogisch-therapeutische Beraterin (Ruth Cohn), eine Praxis und integriere die Psychologische Yoga-Therapie in meine Arbeit. In diesem Zusammenhang leite ich auch verschiedene Seminare, Workshops und halte themenspezifische Vorträge.

Ich bin Kunsttherapeutin und in Tanztherapie (DGT) ausgebildet. Meine Weiterbildungen in Integrativer Gestalttherapie (Fritz Perls Institut) und KBT (Konzentrative Bewegungstherapie) vertiefen meine Arbeit mit Menschen.

Ich bin 57 Jahre alt, dreifache Mutter und lebe und arbeite im wunderschönen Oberallgäu

„Im Yoga ist entscheidend was in Kopf und Herz passiert, nicht was man tut!“

Seminar/e:

Regine Steffens

Regine Steffens

ist nach 30 Jahren Leben in der Großstadt Hamburg, zu ihrem Mann in den Lebensgarten Steyerberg – einer Gemeinschaft mit ca. 130 Erwachsenen und Kindern und großem Seminarbetrieb – gezogen. Sie ist zertifiziert als Singleiterin für Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäuser, in Psychoresonanztraining mit der Stimme und Absolventin des Studienganges Pop Musik (Fachrichtung Lied Chanson) – an der Hamburger Musikhochschule.
Sie bietet seit ca. 20 Jahren vieler Orts Singkreise an. Cds mit eigenen Mantren und Liedern, sind auf ihrer Webseite zu hören.

Seminar/e:

Angela Raymann

Angela Raymann

ist Erlebnispädagogin, Politologin und Redakteurin. Als Visionssuchenleiterin und zertifizierte Biodanzaleiterin leitet sie seit vielen Jahren Workshops, Retreats, Rituale und Festivals. Sie hat Weiterbildungen in Körperarbeit, Naturheilkunde, Schamanismus und Neoschamanismus und wurde am Awakening Women Institut in der Tempelgruppenleitung ausgebildet.

Seminar/e:

Anja Wilken & Odilo Esser

Anja Wilken & Odilo Esser

Anja Wilken
Ich habe eine mehrjährige Ausbildung zur Tanz- und Ausdruckstherapeutin bei Wendepunkt gemacht. Hier lernte ich viele Werkzeuge über die körperorientierte Traumatherapie, sowie Somatic Experiencenig nach Levine kennen und mein eigener Heilungs- und Wachstumsweg begann.
Die Traumatherapie und unser Körper mit all seinen gespeicherten Informationen faszinierte mich so sehr das ich mehrere Jahre Trainings bei bewusster leben und lieben machte, wo ich meine Erfahrungen in der körperorientierten Traumatherapie mit tantrischen Elementen vertiefte und die Kernressourcenarbeit(NARM) kennen und lieben lernte.
Achtsame und nährende Berührungen, Nähe, Dinstanz, Intimität und eigene Grenzen spüren, wurden dort auch ein wichtiger Teil meines Lebens. Wie lebe ich Beziehung? Wieviel Nähe kann ich zulassen, wo sind meine Grenzen?
Mich immer tiefer auf den Fluss des Lebens einzulassen und mein Herz immer mehr für mich, die

Liebe und die Lebensfreude zu öffnen,das sind meine Lebensziele…..gemeinsam mit anderen Menschen eine Welt zu erschaffen in der Verletzlichkeit und Zartheit nicht mehr versteckt werden müssen hinter Masken und Rollen…sondern in der wir wieder efahren dürfen das wir Teil sind eines großen Ganzen, und genau so wie wir sind RICHTIG sind. Es ist mir ein Herzensanliegen dafür sichere Räume zu schaffen, in denen Wachstum und Heilung geschehen dürfen, damit wir alle ein freies, selbstbestimmtes Leben leben können.

Odilo Esser
Ich bin Diplom-Ingenieur der Sicherheitstechnik und Fachkraft für Arbeitssicherheit.
Seit über 15 Jahren bin ich zusätzlich als Sicherheitsbeauftragter und Ersthelfer und seit mehr als 10 Jahren in der Krisenintervention aktiv.

Mein Element ist und war schon immer das Wasser. Schon früher war ich begeisteter Wassersportler, Taucher, Rettungsschwimmer, Ruderer…und halber Delphin:-)

Durch einen Burn-Out begann mein eigener Heilungsweg, der natürlich auch vom Wasser begleitet wurde. So kam ich zu der therapeutischen Arbeit mit und im Wasser, beginnend mit der Ausbildung im Wassershiatsu (Watsu), Wassertanz (Wata), sowie der aquatischen Körpertherapie.

Seit 2014 bin ich Watsu-Praktizierender (IAKA Institut für aquatische Körperarbeit). Seit Ende 2014 mache ich die Ausbildung in integrierter aquatischer Therapie (IAT) nach David Sawyer, die mir noch tiefere Einblicke in die aquatischen Heilungswege tiefer Traumen bringt. Somit kann ich meine Leidenschaft, das Wasser, verbinden mit der körperorientierten Traumatherapie.

Eine meiner Stärken ist es Räume sicher zu gestalten und zu halten. Sowohl im Alltag und in meinem Beruf, als auch bei den Seminaren.

Seminar/e:

Regina Lindinger

Regina Lindinger

Seit über 30 Jahren als freie Sängerin, Musikerin & Seminarleiterin im In- und Ausland unterwegs. Gesangsstudium am RS-Konservatorium München. Eigene Lieder, Lyrik & Mund-Art; Konzerte, Tourneen, Rundfunk, TV. Mehrere CDs in eigener Produktion. Experimentelle Projekte, meditative Musik, heilende Stimmarbeit. Mutter von zwei Kindern. Entwicklung der Methode VOICEFLOW®. Mit den verschiedensten therapeutischen „Wassern gewaschen“ – erfahren in Gestalt und Bioenergetik, Taketina, Trance und Ekstase bis hin zu Wehensingen, Sky Dancing Tantra und Schamanischem Heilen.
Ich freue mich auf Euch!

Seminar/e:

Sylvia Penker-Haindl

Sylvia Penker-Haindl

Ich, Sylvia Penker-Haindl, leite das Seminar, habe eine zwei- und eine vierjährige Yogalehrerausbildung (PIY und SKA) und unterrichte neben Yoga Sport im Bereich Rehabilitation und Prävention

Seminar/e:

Shantam E. Fuchs

Shantam E. Fuchs

unterrichtet als dipl. Yogalehrer (YS / EYU) an der von ihm gegründeten Yogaschule Purusha in Basel seit mehr als 30 Jahren einen authentischen Yoga in der Tradition von Krishnamacharya bzw. dessen Sohn T.K. Sribhashyam, bei dem er zwanzig Jahre lang Schüler und zeitweise auch Assistent war. Als Seminarleiter hat er ebenfalls langjährige Erfahrung bei verschiedenen Anbietern.
Zu seiner persönlichen Weiterbildung weilte Shantam u.a. insgesamt 3 Monate bei dem kürzlich verstorbenen traditionellen Kundalini-Meister Swami Chandrasekharanand in Rishikesh.
Er ist zudem ausgebildet in Ayurveda, systemischer Supervision und Coaching, Erickson’scher Hypnose sowie Time Therapie und arbeitet seit vielen Jahren beratend und therapeutisch in eigener Praxis.

Seminar/e:

André Höfer

André Höfer

Dipl.-Psychologe, Gestalt-Körper-Therapeut und Releasinglehrer in der Tradition von Dr. Lindwall, selbständig in eigener Praxis.

Seminar/e:

Tom Messner

Tom Messner

ist leidenschaftlicher Yoga Lehrer und praktiziert seit über 10 Jahren Hatha und Vinyasa-Flow. Seit Beendigung der Yogalehrerausbildung bei Patricia Thielemann (Spirityoga, Berlin) im Jahr 2013 vertieft er seine Yogakenntnisse bei nationalen und internationalen Lehrern u.a. bei Max Strom, Rusty Wells, Peter Sterios, Patrick Broome, David Collins, Lilla Wuttich und Sukadev Bretz.
Tom unterrichtete einen kraftvollen, meditativen Vinyasa Flow, der geprägt ist von Achtsamkeit und einem intensiven Atem-Focus. Sein Unterricht zeichnet sich durch eine korrekte Ausrichtung und den Respekt für die persönlichen Grenzen aus. Es ist sein Anliegen, dass jeder Yogaübende sich in seinen Stunden wohlfühlt. Ob jung oder alt, “flexibel” oder “steiff”, jeder ist willkommen in seinen Klassen, denn es geht um innere Harmonie und Wachstum.

Seminar/e:

Sabine Utz

Sabine Utz

Sabine Har Dyal Utz ist international anerkannte Kundalini-Yogalehrerin und Ausbilderin für Schwangeren Yoga,Yogatherapeutin mit dem Schwerpunkt Traumalösendes Yoga, Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin mit dem Schwerpunkt Ayurveda. Seit mehr als 20 Jahren begleitet sie Menschen in ihren persönlichen Entwicklungs- und Heilungsprozessen.

Seminar/e:

Heike Augustinat

Heike Augustinat

Jahrgang 1969. Heike ist Gründerin und Leiterin des YOGALOKA Yogastudios in Bremen. Sie praktiziert seit 1994 Yoga. Es folgten ab 1997 Ausbildungen in den Bereichen Yoga und Ayurveda: eine vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU in der Tradition von T. Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar, eine dreijährige Weiterbildung zur therapeutischen Anwendung von Yoga bei R. Sriram, Fortbildungsmodule Ashtanga-Yoga bei Dr. Ronald Steiner, Ausbildung in Ayurveda-Therapie am Zentrum für Ayurvedamedizin Hamburg, eine Ayurveda- und Sanskrit-Weiterbildung im Sahyadri Ayuroushadhalayam Mysore/Indien. Ihrer Leidenschaft für die Sanskrit-Sprache konnte sie während des Studiums der Indologie an der Universität Hamburg intensiv nachgehen. Seit 1999 ist sie unterrichtend tätig und moderiert seit 2010 Vorstellstunden (Lehrproben) im Rahmen der BDY-Yogalehrausbildung. Seit 2014 ist sie im Ausbildungsteam der Ashtanga-Yogalehrerausbildung in Bremen.

Seminar/e:

Gustav-A. Hossenfleder & Stefanie-M. Richter

Gustav-A. Hossenfleder & Stefanie-M. Richter

Gustav-A. Hossenfelder
Über Gustav-A. Hossenfelder, dessen ungewöhnliche Heilkräfte sich bereits für so viele Menschen so segensreich auswirkten, sagt die Geistige Welt: Er ist ein von uns ge- und berufener Geistiger Heiler, ein Medium des Christus-Lichtes, der sich in den Dienst der Liebe gestellt hat! Und er selbst sagt zu seinem Wirken: „Jede körperliche Erkrankung hat ihre Ursache in einem geistigen Fehlverhalten und entsteht aus einem mangelnden Bewußtseinsprozeß für die Wirklichkeit des Lebens. Also nicht allein um den Körper geht es bei einer Heilung, um diesen wieder gesund und schmerzfrei zu machen, sondern vor allem um die Erkenntnis geistiger Zusammenhänge von Gesundheit und Krankheit, um das Verständnis für deren Ursachen – um die Wahrheit des Lebens.“

Gustav-A. Hossenfelder, Jahrgang 1942, studierte vor seiner geistigen Berufung Grafik und Design und war als freier Art- und Creativ-Director für namhafte Unternehmen in der freien Wirtschaft tätig.

Durch ein tiefgreifendes geistiges Erlebnis begann für ihn 1989 eine einschneidende Lebenswende, eine radikale und völlige Umkehr aller bisherigen Lebensstrukturen, die seinen neuen Lebensweg bis heute bestimmen. Er erlebte die Erfahrung von Befreiung in einem Moment der Verwirklichung des Loslassens und folgte dem Ruf der Geistigen Welt. 1989 folgte die Ausbildung zum Psychothera-peuten (Mitglied im Verband Deutscher Psychologen und Psychotherapeuten) und 1991 die Ausbil-dung zum Heilpraktiker in Frankfurt/M. Von 1991 bis Juni 2010 arbeitete er als Geistiger Heiler und Initiatischer (spiritueller) Therapeut in Dreieich bei Frankfurt/M. und seit August 2010 lebt und arbeitet er zusammen mit seiner Partnerin Stefanie-Maria Richter am Chiemsee, um sich auch hier den Aufgaben der Geistigen Heilung zu widmen.

Zahlreiche Seminare und diverse Vorträge im In- und Ausland begleiten seinen Weg. Buchautor der Bücher „RE-LIGIO DER HEILUNG, Die Wahrheit von der Liebe – Weg ins Licht“ (ein umfassendes spirituelles Werk von 620 Seiten, erhältlich unter ISBN 978-3-937212-57-9) wie auch „RE-LIGIO DER HEILUNG, Schöpfung – Mensch und Kosmos – die Wahrheit der Liebe!“ und „RE-LIGIO DER HEILUNG, Chakren – die „sieben Siegel“ geistiger Bewusstseinsentfaltung“ (zur Zeit nur als Sonderdruck erhältlich).

Stefanie-Maria Richter
Schon seit frühester Kindheit beschäftigte Stefanie die Frage nach dem Sinn des Lebens und des Todes, doch verdrängte sie diese für sie quälenden Fragen, da ihre Umwelt keine Antworten darauf geben konnte. Auch mediale Mitteilungen bekam Stefanie schon sehr früh, doch wusste sie mit diesen nichts anzufangen, sie machten ihr während ihrer Schulzeit eher Angst. 20 Jahre war sie dann in einem sehr strukturierten und bodenständigen Beruf als Notariatsleiterin in Anwalts- und Notar-kanzleien tätig. Unabhängig jener beruflichen Tätigkeit widmete sie sich jedoch bereits in dieser Zeit sehr intensiv der “inneren Arbeit” durch Familien- und Systemaufstellungen, Heilungs- und Selbster-fahrungsseminare wie auch der Verbindung zu einem höheren Bewusstsein durch Chakrenarbeit und dem Lichtkörperprozess im allgemeinen und auch der sichtbaren Körperarbeit. 2007 ging sie den Jakobsweg und erhielt dort tief inspirierende Eingebungen und wieder ein tiefgreifende mediale Erlebnisse, die sie veranlassten, über einen vollständigen Berufswechsel nachzudenken und vor allem nachzufühlen. So begann sie bereits im selben Jahr eine Ausbildung zum Systemischen Coach und Verhaltenstrainer und im Anschluss erfolgte eine weitere Ausbildung zur lösungsorientierten syste-mischen Aufstellungsarbeit. Während dieser Zeit wurde sie durch geistige Fügung mit dem Heiler und Lichtmedium Gustav-A. Hossenfelder zusammengeführt, mit dem sie heute in einer inspirierender Partnerschaft am Chiemsee zusammenlebt und arbeitet. In ihren Bewusstseinstrainings hilft sie den Menschen, sich auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene von negativen Gefühlen zu befrei-en, Liebe anzunehmen und weiterzugeben. Das Ziel ihrer spirituellen Bewusstseinsarbeit liegt darin, den Menschen die Erkenntnis zu vermitteln, dass mit Gott (der allumfassenden Liebe) wirklich alles möglich ist. Der große „Umbruch“ in ihrem Leben geschah 2008/2009, es veränderte sich der Beruf, der Partner und ihr Wohnort und somit das ganze Leben. Aufgrund dieser selbsterlebten Verände-rung zum bewussten Schöpfer ihres Lebens, hat sie die spirituellen Selbsterfahrungsseminare „Rück-kehr ins Ich“, „Erschaffe Dich Neu“, „Leben“ und „Leben in spiritueller Abhängigkeit“ ins Leben geru-fen, die sie seit 2009 mit großer Freude in Süd- und Norddeutschland lehrt.

Seminar/e:

Sabine Dohlus

Sabine Dohlus

seit 1999 übe ich Yoga und bin bis heute mit steter Intensität und Beheisterung dabei.

Die Kombination von körperlicher Arbeit durch Asanas, Pranayama (Atemübungen), Meditation und Philosophie hat mich gleich fasziniert. Das Bewusstsein in seiner Achtsamkeit und die eigene Haltung zum Leben sowie die Lebensführung verändern sich duch Yoga hin zum Positiven….

Es ist ein steter Prozess und Yoga meine Lebensphilosophie….,

Nach mehrjähriger Yoga-Praxis begann ich 2004 die Yoga-Lehrer-Ausbildung SKA bei der Sebastian Kneipp Akademie.
Die Ausbildung endet im April 2008 mit dem Zertifikat „Yoga-Lehrerin in der Tradition nach B.K.S.Iyengar“

  • Yoga Praxis seit 1999
  • Yoga-Lehrerin in der Tradition nach B.K.S. Iyengar
  • Vijnana Yoga-Lehrerin Abschluss 2008 (Ausbildungsdauer 1,5 Jahre)
  • Teachertraining bei Ramanand Patel (USA, Langjähriger Schüler Iyengars) von 04/2010 bis 08/2014
  • Februar 2007 Studium für 1 Monat in Indien / Dehradun am Yog-Ganga- Institut bei Rajiv und Swati Chanchsni
  • Seit 2007 Tätigkeit als Yogalehrerin an Volkshochschulen, Vereinen und anderen Einrichtungen.
  • Yoga-Workshops 1 x monatlich – 3 h.
  • Yoga-Wochen – Yoga-Reisen/Events.
  • Mehrmals jährlich Weiterbildungen bei der SKA in Bad Wörishofen, sowie bundes/weltweit bei zertifizierten Iyengar Senior Teachern.

Der Fokus meines Unterrichtes liegt auf:

  • Körperwahrnehmung
  • Sein im Jetzt
  • Aktive Körperarbeit durch Asanas
  • Zentrieren des Geistes
  • Eigenwahrnehmung
  • Stille – Meditation- Atmung
  • Spüren – Bemerken
  • Freude und Lachen

Seminar/e:

Saifohn & Boris Patek

Saifohn & Boris Patek

Saifohn Patek
Dipl.-Sozialpädagogin, Yogalehrerin, Pilatestrainerin, Stressmanagement-Trainerin
Zusatzausbildungen in Yogatherapie und Pre- und Postnatalyogy

Boris Patek
Dip.-Sozialpädagoge, Heilpraktiker, Yogalehrer, NLP-Trainer, Stressmanagement-Trainer
Zusatzausbildung in Yogatherapie und Kinesiologie

Seminar/e:

Doris Liebscher

Doris Liebscher

geb.: 1968 in Niederösterreich, Ausbildung zur Restauratorin, Trainerin in der Erwachsenenbildung und Dipl. Mentaltrainerin, Abhalten von Workshops an der Volkshochschule, Arbeit mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Fünfjähriges Leben und Arbeiten auf Kreta
Das Leben selbst ist die beste Schule um Gelerntes umzusetzen und Gewünschtes zu erreichen!

Seminar/e:

Johannes Schoierer

Johannes Schoierer

lebt seine Leidenschaft als Theaterpädagoge, Schauspieler und Regisseur.
Viele von uns suchen etwas im Leben, das sie erdet zu sich selbst bringt, etwas das sie nur im hier und jetzt sein lässt. Kopf ausschalten. Spüren.
Die Elemente des Schauspiels sind für mich genau das. Ich teile es mit den Menschen, für die es ebenfalls Weg sein kann.

Seminar/e:

Maria Bibiana Wachter

Maria Bibiana Wachter

Alles ist Schwingung und Resonanz. Als Landschaftsarchitektin arbeitete ich viel mit Geomantie. Inzwischen liegt mein Schwerpunkt in der persönlichen Arbeit mit Menschen.
Heilpraktikerin für Psychotherapie, geprüfte Astrologin im deutschen Astrologenverband, Aufstellungsarbeit, Kryon- Energie und Inneres Kind.

Seminar/e:

Matthias J. Ulrich

Matthias J. Ulrich

als Architekt im Sehen geschult, hat das Fotografieren bei Hartwig Koppermann gelernt.
Er lebt seit 15 Jahren auf Kreta.

Seminar/e:

Sabine Fries

Sabine Fries

Achtsamkeitslehrerin (MBSR nach Jon Kabat Zinn), zer7fizierte Yogalehrerin BYV, Kommunikationspsychologin nach Schulz von Thun, Juristin, arbeitet als Trainerin, Beraterin, Coach und gibt seit vielen Jahren sowohl in Firmen als auch für Privatpersonen Seminare, Kurse und Einzelcoachings zu den Themen Kommunikation und Gesundheitsprävention/Stressbewältigung durch Achtsamkeit.

Seminar/e:

Giorgos Georgoulakis & Matthias J. Ulrich

Giorgos Georgoulakis & Matthias J. Ulrich

Giorgos Georgoulakis
geb. 1960 auf Kreta,
führt seit 1996 Wandergruppen
in seiner heimatlichen Region

Matthias J. Ulrich
lebt und wandert seit 15 Jahren in der Region Finikas.

Seminar/e:

Susanna Stauber

Susanna Stauber

Ausbildung

  • Gesangstudium an der Musikakademie Basel/ Schweiz
  • Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Gesang
  • Chorleitung, Stimmbildung und Körperarbeit
  • Ausbildung in der Feldenkrais-Methode© (London):
  • Bewußtheit durch Bewegung und Funktionale Integration

Pädagogische Tätigkeiten

  • Dozentin für Stimmbildung an der Universität Marburg
  • Lehrtätigkeit an Musikschulen
  • langjährige Praxis als selbstständige Gesangslehrerin
  • Fortbildungen / Seminare
  • Stimmbildung für Chöre und Ensembles
  • Chorleitung: Gospelchor, Männerchor, Studentenchor

Solistische Auftritte

  • Klassische Konzerte, Liederabende
  • Kirchenmusik, Hochzeiten
  • Opernproduktionen und eigene Bühnenprogramme
  • mit Chansons, Cabaret, Schlager der 20/30er Jahre…

CD – Produktionen

  • „Nur nicht aus Liebe weinen“ (2003)
  • „Sängerporträit Susanna Stauber” (2005)
  • „Wenn ich mir was wünschen dürfte“ (2012)

Seminar/e:

Markus Gruber

Markus Gruber

Seit mehr als 8 Jahren Wegbegleiter für die SelbstEntwicklung von Menschen als Führungskraft, Trainer, systemischer Coach und Mental Coach (ascoach), Mitglied der IASC (International Association of Systemic Coaching), Heilpraktiker für Psychotherapie, Achtsamkeits- und Resilienztrainer (DFME), Trance Tanz Presenter (Veit Lindau)

Seminar/e:

Jeannette Krüssenberg & Jutta Lorenz

Jeannette Krüssenberg & Jutta Lorenz

Jeannette Krüssenberg
ist seit 34 Jahren auf dem spirituellen Pfad und Yogalehrerin, Heilerin, Beraterin und Künstlerin. Seit 25 Jahren leitet Sie das Chittama Heil-Yoga-Zentrum mit viel Herzblut und Freude und bildet Heilyoga LehrerInnen aus.
Ihre besondere Fähigkeit ist ihre intuitive Klarheit, Präsenz und ihre Gabe Menschen auf ihrem Weg zu ihrer eigenen Essenz zu begleiten. Sie brennt für alles was heilend wirkt und freut sich ihr Wissen und ihre weitreichenden Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Jutta Lorenz
ist eine Künstlerin die vor allem die geistige Welt sichtbar macht und auf Ihre Bilder, so wie auf Kleidung überträgt.
Als Malerin, Friseurmeisterin und Hobbyfotografin hat Sie einen Blick für das Einzigartige und Besondere eines Menschen und hebt diesen in Ihrer Arbeit hervor. Ihre besondere Gabe der Hellsichtigkeit und Heilfähigkeit fließt subtil mit in ihre Arbeit hinein. Sie vermag Menschen dort abzuholen wo sie stehen und sie zu ermutigen sich frei und kreativ auszudrücken.

Seminar/e:

Judith Sünner

Judith Sünner

unterstützt mit Ihrem Heilpraktiker-Wissen und Jin Shin Jyutsu Menschen in verschiedenen Lebenslagen, von verspannten Schultern über psychische Beschwerden bis Krebserkrankungen. In Seminaren gibt sie ihr Wissen an alle weiter, die lernen wollen, sich selbst zu helfen und sich selbst zu erkennen. Das Besondere an ihrer Arbeit ist, die Verbindungen, die sie aus ihrem Wissen zieht.
Seit über 25 Jahren Jin Shin Jyutsu-Praktikerin und Heilpraktikerin // Zen-Meditationslehrerin nach „Contemporary Zen“ von David Ferguson // Bewusstseins-Training und Koanpraxis // Awakening Intensive Kurse // Meditative Therapie // Achtsamkeit im Alltag // andere Weiterbildungen // Dozentin

Seminar/e:

Sylvia Grübl

Sylvia Grübl

seit dem Jahr 2000 begeistert als Trainerin, Autorin und in eigener Beratungspraxis tätig. Profitiere von vielen Jahren Erfahrung, umfangreichem Wissen und achtsamer Begleitung.

Seminar/e:

Ali Schmidt & Michaele Hustedt

Ali Schmidt & Michaele Hustedt

Ali Schmidt
Gitarre; Herausgeber der 3 Mantra-Songbücher und 3 CDs „Sacred Songs“

Michaele Hustedt
Traversflöte, Coach & Bodyworker.

Beide leiten den MantraChor Berlin.

Seminar/e:

Monika Fell-Hagen

Monika Fell-Hagen

Dipl. Psychologin Monika Fell-Hagen (geb.1953)
Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis in Würzburg (Tiefenpsychologie), Systemische Familientherapeutin und Familienstellerin, Yogalehrerin BDY/EYU, Tantra-Weiterbildung bei Margot Anand, EMDR-Trauma-Therapeutin, Körperpsychotherapie (Gerda Boysen und Hakomi), Clarity-Teacher ® (Jeru Kabbal)
Seit 20 Jahren Zen-Schülerin von Roshi Willigis Jäger
Leitung des Centrums für Transpersonales Wachstum, Würzburg (www.trans-personal.de)
Mutter zweier erwachsener Söhne,
Buchautorin, und Audio-Cds: Die Energie der Chakren (Kösel-Verlag, 2006)

Seminar/e:

Olena Pfab

Olena Pfab

Geb. 51, Studium Pädagogik, Philosophie und Freie Kunst (M.A. London), Künstlerin und Managementtrainerin für Kreativität und Visionen. Mutter und Großmutter.
Nach langer spiritueller Auseinandersetzung und dem Umgang mit Lehrern und Weisen, hat 2001 bei Olena im Beisein von Avasa – in einem einzigen Moment der Erinnerung – die Suche aufgehört.
Durch Ramesh Balsekar ausgelöst, fingen 2002 die ersten spontanen Satsangs in Kovalam/Indien am Strand an und die nächsten Jahre wurden sie für Olena in den USA organisiert. Nach langem Rückzug, in dem viele Texte über das „SEIN“ entstanden sind, gibt es jetzt ein paar wenige Herzenssprache/Satsang als Ferienseminare in Europa.

Seminar/e:

Sonja Müller

Sonja Müller

Begünderin der ThetaVitale- Methode &Lebenspraxis und der Soessential-Plattform-Begegnung von Mensch zu Mensch
Meine Leidenschaft ist es, Menschen zu zeigen, was wirklich in Ihnen steckt und wie sie ihre authentischen Ziele und Wünsche erkennen und auch erreichen können. Dabei verknüpft sich meine natürliche Gabe, intuitiv den Wesenskern einer Person, oder einer Situation und Entwicklungspotentiale zu erfassen, mit meiner langjährigen Praxiserfahrung und meinem eigenen Lebensweg voller essentieller Erfahrungen und alltagstauglichen Lösungen.

Seminar/e: