zurück

Meditatives Bogenschießen

Klemens Schmelter

EINE Möglichkeit das reflexive Denken hinten anzustellen, was uns im alltäglichen doch so sehr beschäftigt, bietet uns das Intuitive Bogenschießen. Der Fokus im Außen ist das Ziel, vielen fällt es dann leichter in Aktivität und Versenkung mental zu entspannen als z.B. bei der klassischen Meditation.

In innerer Stille erfassen wir, dass wir nicht nur unsere Gedanken sind, mit denen wir uns zu oft identifizieren. Unser Herz und unsere Seele bekommen mehr Raum. Unser Unterbewusstsein sendet uns Botschaften. Immer wieder in Gedankenstille, während des Spannens und Loslassens, fördert außerdem unsere intuitiven Fähigkeiten. 

In Versenkung, ob beim Bogenschießen, Yoga, Tanz oder Singen von Mantras schalten wir den rationalen Geist für eine Weile aus. Erholung, Öffnung, Selbstreflexion werden möglich.

Image-Film zum Seminar:

https://youtu.be/SHVlYHB9ro8




Seminartitel Meditatives Bogenschießen
Kursnummer OUC 18
Kurszeit pro Tag ca. 4-5 Std./Tag
Referent/en Klemens Schmelter
Preis € 1033
Infos als PDF PDF Download



Klemens Schmelter

Bogenzeit Inh.:/1. Vors. Förderverein Robin Hood e.V. und TBSV Paderborn e.V., Gründer und Manager der größten Bogensportmesse Europas PaderBow (seit 2013), Seminarleitung seit über 15 Jahren