zurück

Zeitgenössischer Tanz - Jeder kann tanzen!

Nina Baldinger & Susanne EuleGibt es etwas Schöneres als Urlaub zu machen und dabei zu tanzen? Wir möchten eine wunderschöne Woche mit zeitgenössischem Tanz und Erholung erleben. Das gemeinsame Tanzen auf der fantastischen Insel Korfu wird zu einem Erlebnis, wovon wir noch lange zehren können. Mit unserem Motto „Jeder kann tanzen“, möchten wir zeigen, wie viel Freude man mit dem Körper im Einklang mit Musik haben kann.

Wir sind zwei Tänzerinnen, Nina Baldinger und Susi Eule, die sich seit langem mit sehr verschiedenen Richtungen des Tanzes beschäftigen und unterrichten. Tanz ist ein wunderbares Mittel zur Integration, sozialen Interaktion und zur Steigerung des Selbstwertgefühls. Tanz macht Lernen zum Vergnügen. Wenn wir zusammen tanzen, wachsen wir zusammen und lernen uns und unserer Kreativität innerhalb einer Gruppe zu vertrauen. Sie werden staunen, welche verborgenen Seiten in Ihnen stecken. Wir werden täglich ab 10.00 Uhr 3 Stunden tanzen. Danach ist jedem freigestellt, wie er den Nachmittag verbringen möchte. Für ein erstes Kennenlernen, möchten wir uns am Samstag, 15. Juni 2019 abends zum gemeinsamen Essen treffen.




Seminartitel Zeitgenössischer Tanz - Jeder kann tanzen!
Kursnummer OUC 09
Kurszeit pro Tag ca. 3 Std.
Referent/en Nina Baldinger & Susanne Eule
Preis € 770
Infos als PDF PDF Download



Nina Baldinger & Susanne Eule

*Nina Baldinger* ist Choreographin, Tänzerin und Tanzlehrerin und arbeitet seit vielen Jahren an diversen Schulen, Tanzschulen und Studios mit Jugendlichen und Erwachsenen. Sie unterrichtet Paartänze, Lindy Hop, Tango, zeitgenössischen Tanz und Hip Hop. Ebenso arbeitet sie viel nach dem Konzept des Community Dance, welches genau ihren Vorstellungen entspricht. Sie selber hat die Erfahrung in vielen Projekten gemacht: Tanzen kann wirklich jeder. Es gibt nichts Schöneres für sie, als am Ende eines Projektes nicht nur Menschen auf der Bühne zu sehen, sondern Tänzer, die entdeckt haben, was sie alles aus sich herausholen können, wenn sie mit Disziplin und Freude sich einer neuen Sache hingeben. Sie verfolgt seit vielen Jahren die Arbeit von Royston Maldoom und hat sich in Workshops bei ihm und anderen Choreographen aus dieser Richtung weitergebildet. Gemeinsam mit Susanne Eule, die sie am Theater in Freiburg kennen lernen durfte, verwirklicht sie diese Arbeit in vielen Projekten. Beide treffen sich sowohl im künstlerischen, als auch im pädagogischen Verständnis und freuen sich immer wieder sehr darauf, gemeinsam im Sinne des Tanzes zu arbeiten. *Susanne Eule* ist hauptberuflich halbtags als Europasekretärin tätig. Tanzen war schon immer ihre Leidenschaft. Erste Erfahrungen hat sie als Kind im Ballettunterricht gesammelt. Später hat sie sich erfolgreich dem Jazztanz zugewandt und konnte mit der Müllheimer Tanzgruppe Colony of Dance zweimal die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Seit mehreren Jahren beschäftigt sie sich immer wieder mit anderen Formen des Tanzens. Am Theater Freiburg durfte sie mit dem indischen Choreographen Aakash Odedra arbeiten und hat dort Nina Baldinger kennen gelernt. Schon während der Arbeit am Theater wurde klar, dass wir in Zukunft gerne weiter zusammenarbeiten möchten. „Als Mutter meiner zwei sehr aktiven Söhne sehe ich täglich, wie wichtig gemeinsame Auseinandersetzungen, Bewegungen und Herausforderungen sind. Tanz ist das Mittel, mit dem ich glaube, an der Persönlichkeitsentwicklung anderer Menschen am besten mitwirken zu können. Auch im Unterrichten des zeitgenössischen Tanzes ist es das Aufregendste zu sehen, wie die Schüler wachsen. Nicht nur in ihrem Körperbewusstsein, sondern auch in ihrem Verständnis von sich selbst und anderen. Die Idee des Community Dance fand sofort Anklang in mit, so dass ich mich immer wieder freue, diese Idee gemeinsam mit Nina Baldinger verwirklichen zu dürfen. Wenn Sie einen kurzen Einblick in unsere tänzerische Arbeit erhalten wollen, hier ein youtube Link, zu einem kürzlich von unserer Company gedrehten Video, im Rahmen eines zeitgenössischen Tanzfestivals in Belgien: "http://www.youtube.com/watch?v=zVodcvTpKHE&feature=youtu.be":http://www.youtube.com/watch?v=zVodcvTpKHE&feature=youtu.be