zurück

Ganz Da Sein – Bewusst-Sein

Nishkāma Renate Kunz

Eine Begegnung von Herz zu Herz in Wahrheit zur Wahrhaftigkeit

“Erlebe, erfahre und erkenne dich in deinem wahrhaftigen SEIN, und werde dir deiner SELBST gewahr. TUN aus dem SEIN ist immerwährenden Freude die bewusst gelebt werden kann.“

Diese Woche entspringt dem Wunsch; durch Stille und in der Präsenz der absoluten Wahrheit einen Ausdruck du finden, was dem Teilnehmer hilft bewusst zu erkennen wer er ist. 

Die persönliche Losgelöstheit zu erfahren, in der Einheit zu verschmelzen und mit Vertrautheit im Hier und Jetzt zu verweilen. Den immerwährenden wahrhaftigen Ausdruck zu erleben, zu geniessen und zu sein.

Die Woche ist durchdrungen von: 

„GANZ DA SEIN! – vom TUN ins SEIN!“

 

Erfahre und erlebe dich im TUN

-erfahre dich in der Stille der Meditation

-erlebe die Gedankenstille und dehne diese aus
-erfahre dich im bewussten stehen, sitzen und gehen

-erlebe bewusstes Atmen
-erfahre dich im Wiederholen eines Mantras oder Namens

-erfühle Achtsamkeit über deine Hände

-erlebe dich als Bewegung im Tanz

-erlebe dich Bewusst im Hier und Jetzt

-erkenne dich im Zusammensein in Wahrheit (SATSANG)

Erkenne und lebe im SEIN

 

Das Ziel der Woche:

-Bewusstwerdung und Selbsterforschung deiner wahren Natur

-Freude und Leichtigkeit erleben und sein

-Bewusstes und achtsames Leben im ewigen JETZT 

-Vertrauen ins geschehen lassen 

-Vertiefung der Erkenntnis: Alles ist ein perfektes unpersönliches Geschehen!

-Sei was du bist! 

Alles das Erlebte und das Erfahrene der Seminar-Woche lässt sich mit nach Hause nehmen und in den Alltag integrieren und weiter vertiefen.

„Bewusstes, achtsames und freudiges TUN geschieht im GANZ DA SEIN!“

 




Seminartitel Ganz Da Sein – Bewusst-Sein
Kursnummer OUC 24
Kurszeit pro Tag ca. 4 Std.
Referent/en Nishkāma Renate Kunz
Preis € 880
Infos als PDF PDF Download



Nishkāma Renate Kunz

Nishkāma ist ein Ausdruck der wunschlosen wahren Natur aber auch der bedingungslosen Liebe, der Freude und der Leichtigkeit. Sie lebt Achtsam und bewusst, ist authentisch und transparent. Eine herzöffnende Begegnung der frohen, natürlichen, spielerischen, lachenden und liebevollen Art. Seit 1993 war ich auf der Suche nach mir Selbst oder wollte einfach verstehen warum ich so bin wie ich bin, warum ich mich verletzt fühlte oder freudig war, warum ich in einen Moment fröhlich vergnügt und dann wieder traurig oder trotzig ja gar wütend war. In einer Meditation erkannte ich plötzlich, dass da niemand war (keine Person) das alles „DAS EINE“ ist, was man auch im ADVAITA = (Nicht Zwei) VEDANTA (Lehre) beschrieben und erklärt findet. Neben der Selbsterforschung, fing ich an mich für die alten Schriften von Ost und West zu interessieren und mit Disziplin anzuwenden. Im Januar 2013 wurde ich dann zum ersten Mal nach Tiruvannamalai in Süd-Indien, zu dem verstorbenen Befreiten Sri Ramana Maharishi geführt. In den letzten 4 Jahren lebte ich immer wieder mehrere Wochen in Indien und widmete mich dem SEIN und der Stille (Gedankenstille). Tätigkeiten heute: Heute begegne ich Menschen die den „weglosen Weg“ nach Innen gehen, oder auf der Suche nach sich selbst sind. Ich sehe mich nicht als Lehrerin sondern spreche einzig aus eigenen erlebten Erfahrungen und gebe diese gerne weiter. In der Hoffnung das der Mensch sich aus den „EGO“ Mustern befreien kann und er in Frieden mit sich und der Welt leben darf. Gespräch- und Körperorientiertes Bewusst-SEIN Einzel- und Gruppen Begegnungen Seminarwochen und Stille-Retreats in Korfu und in der Schweiz